Ruth Handschin, flora-non-grata logo 1
Ruth Handschin, flora-non-grata logo 1
Ruth Handschin, flora-non-grata logo2

Ruth Handschin geboren in Basel, Schweiz.
Kunststudium an der Hochschule für Gestaltung in Basel, am Massachusetts College of Art in Boston
und an der Kunstakademie München.
Sie arbeitet mit «flora non grata», den meist ungeliebten urbanen Wildpflanzen. Auf der Basis einer naturwissenschaftlichen Pflanzensammlung entstehen Zeichnungen, Formenschnitte und damit verschiedenste Rauminstallationen, sowohl temporär als auch bleibend.
Sie lebt und arbeitet in Zürich.